Schmalspur - Traglastpersonenwagen

Altbau Schmalspurpersonenwagen

Leigabe Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH

Informationen:

Eigentümer: SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH
Zustand: rollfähig / ohne Fristen
Bemerkungen:  
Nossen war bis zum Beginn der 1990er Jahre Unterhaltungs-Bw für die im Umkreis betriebenen Schmalspurbahnen. Im Stand fünf existiert für die Ausbesserung an den Lokomotiven ein spezielles Hochgleis. Um an diese Tradition zu erinnern, befinden sich dieser Wagen nun als Leihgabe der SDG in Nossen.

 Fahrzeugdaten:

Traglastpersonenwagen    
Hersteller: Schumann Zwickau  Sitzplätze:  42
Nummer:  970 - 564 Bauart:  KB 4tr
Baujahr: 1925 Spurweite: 750 mm
Vmax: 30 km/h Gewicht: 11 t

  Geschichte: 

Um an die Geschichte der Schmalspurbahn zwischen Nossen Wilsdruff - Freital-Potschappel zu erinnern, kann auf unserem Schmalspurhochgleis gemeinsam mit 99 1778-2 ein Altbau Reisezugwagen besichtigt werden. Geplant ist eine Dokumentation über Fahrzeuge und Gebäude der von 1899 bis 1974 bestehenden Kleinbahn in Nossen.

Am 23.10.2017 hat die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft gemeinsam mit der Firma PRESS die seit 2010 in Nossen abgestellte Schmalspurbahnlok der Gattung VIIK vom Hochgleis in Nossen abgeholt. Die 99 1747-7 wurde per Tieflader in die Lokwerkstatt der SGD nach Oberwiesenthal überführt und wartet dort auf ihre Aufarbeitung. Im Austausch erhielten wir den Traglastpersonenwagen, der mit Sicherheit zu Betriebszeiten auf der Schmalspurbahn bis 1972 auch in Nossen schon im Einsatz war. Die Anlieferung des abgestellten Personenwagens aus Radebeul erfogte mit einem Tieflader über die Straße.