ASF 94

Das Akkuschleppfahrzeuge (ASF) der Baureihe EL 16

Eigentum IG Dampflok Nossen e.V.

Informationen:

Eigentümer: IG Dampflok Nossen e.V.
Zustand: betriebsfähig
Bemerkungen:  
Das ASF ist das kleine Kraftpaket im Fuhrpark. Das Fahrzeug wurde 2010 komplett neu lackiert und erhielt in diesem Zusammenhang neue authentische Beschriftungen

 Fahrzeugdaten:

Hersteller: LEW Henningsdorf Motor: 2 * GBM 8.5 (17 kW Dauerleistung)
Fabriknummer: 15244 Bauart / Achsformel / Dr. Nr.: El 16 / B / 94(II)
Baujahr: 1979 Spurweite: 1435 mm
Vmax: 6 km/h Gewicht: 12 t

Geschichte:

ist ein batteriebetriebenes Schleppfahrzeug für den innerbetrieblichen Rangier- und Verschiebedienst. Die Lokomotivbau Elektrotechnischen Werke (LEW) in Hennigsdorf bauten zwischen 1966 und 1990 insgesamt 514 Fahrzeuge. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt ganze 6 km/h. Dafür ist die Getriebeuntersetzung sehr niedrig, um schwere Lokomotiven rangieren zu können. An das Führerhaus schließen sich vorn und hinten die als niedrige Vorbauten ausgeführten Batteriekästen an. An den Stirnseiten sind je zwei Hartholzscheiben als Stoßvorrichtung und je eine vom Führerstand mittels Pedal bedienbare Verschiebekupplung angebracht. Gebremst wird das ASF mit einer mechanischen Spindelbremse, die von jeder Führerstandsstirnseite mit einer Handkurbel betätigt werden kann. Zur besseren Ausnutzung des Reibungsgewichtes ist das Fahrzeug mit einer fußbetätigten Sandstreueinrichtung ausgerüstet.

Um das Rangieren auf dem Vereinsgelände weiter zu vereinfachen gibt es seit 2016 noch zwei weitere ASF-Fahrzeuge der Firma WFL in Nossen.