Anlässlich des 11. Dampfloktreffens kam am 13. April 2019 ein von der Interessengemeinschaft  Bw Dresden Altstadt e.V. organisierten Dampf-Sonderzug von Dresden über Meißen, Nossen bis nach Döbeln.  Auf der Rückfahrt wurde ein länger Halt in Nossen eingelegt. Die Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde wurde im ehemaligen Bahnbetriebswerk  Nossen für die Weiterfahrt nach Dresden gedreht und mit Wasser versorgt. Dampflok 50 3610 der Firma WFL, die in Nossen stationiert ist, war auf der Rückfahrt nach Dresden als Zuglok eingesetzt und wurde im vorspann von 58 311 unterstützt.

IMG 7425

IMG 7436

IMG 7452

IMG 7463

IMG 7474