Die IG Dampflok Nossen e.V. baut derzeit das Stofflager des ehemaligen Bahnbetriebswerk Nossen um. Das Gebäude konnte im Mai 2016 von der Deutschen Bahn AG erworben werden. Leider hatte sich der bauliche Zustand des Gebäudes, das ursprünglich als Kohleschuppen errichtet wurde, in den letzten Jahren trotz unserer Notreparaturen bedenklich verschlechtert. Im Rahmen der Leader Förderung ist es uns gelungen, Fördermittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums zu bekommen. Damit haben wir die Möglichkeit erhalten, die Sanierung der Außenhülle (Dach, Fenster, Tür und Fassade) zu finanzieren. In dem historischen Gebäude entsteht ein Vereinsheim mit verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten, z.B. für Vorträge, Vereinstreffen und anderen Veranstaltungen. Der Zugang zum Haus wird durch eine Schrägauffahrt auch für Rollstuhlfahrer ermöglicht. Behindertengerechte Toiletten, ein Lagerraum und eine kleine Küche werden ebenfalls eingerichtet.

1Stofflager

2Stofflager

6Stofflager

5Stofflager

3Stofflager